Startseite > News > Inhalt
Wie wählt man eine Tischlampe mit weniger Augenschäden?
Jul 16, 2018

Ob die sogenannte "Augenschutz- Tischleuchte ", die auf dem Markt angeboten wird, wirklich augenschonend ist, ist nicht gewährleistet. Laut dem wöchentlichen Qualitätsbericht sind weniger als 2% der mehr als 170 Tischlampen voll qualifiziert! Deshalb, um eine Lampe zu kaufen, geben Sie zuerst das Wort "Augenschutz" auf! Wie wählen Sie eine Tischlampe, die weniger Augenschäden hat?

u=288014651,790998651&fm=27&gp=0.jpg

1. Überprüfen Sie die Marke - CCC, CQC-Zertifizierung ist von wesentlicher Bedeutung

Es werden Produkte ausgewählt, die durch das nationale Produktzertifizierungssystem (3C Certification) und das China Quality Certification Center (CQC) zertifiziert wurden. CCC-zertifizierte Produkte haben grundlegende Sicherheitsgarantien, und Produkte müssen diese Zertifizierung bestehen, bevor sie auf dem Markt verkauft werden können.

2. Betrachten Sie die Parameter - Farbtemperatur, Farbe, Beleuchtungsstärke bis zum Standard

Farbentwicklung: Der Grad der Reduktion der Farbe des Objekts, je höher die Farbwiedergabe, desto besser ist die Reduzierung der Farbe des Objekts. Vom Standard ist der Farbwiedergabeindex> = 82, je höher desto besser. Für diejenigen, die höhere Anforderungen an die Farbwiedergabe haben, wie z. B. Malen, können Sie eine Schreibtischlampe mit einem Farbwiedergabeindex> = 90 wählen.

Beleuchtungsstärke: Der Lichtstrom, den eine Lichtquelle auf eine Einheitsfläche projiziert. In Laien ausgedrückt, die Helligkeit der Quelle auf der Lese- / Schreibarbeitsfläche. Je größer der Wert der Beleuchtungsstärke ist, desto besser ist das visuelle Erlebnis. Gemäß der nationalen Norm GB / T 20145-2006 sollte die Beleuchtungsstärke> = 500 Lux (Lux) sein.

Farbtemperatur: Die Farbe des Lichts, theoretisch ist das gelbe Licht weich, geeignet zum Lesen Bedürfnisse. Die Farbtemperatur von Innenbeleuchtungsprodukten sollte sein

3. Anti-Blu-ray - Wählen Sie nicht gefährliche Produkte

Hoher Blaulichtgehalt kann Schäden an der Netzhaut verursachen. LED-Produkte stellen nur sicher, dass das blaue Licht "keine Gefahrenstufe" oder "geringe Gefahrenstufe" für die Allgemeinbeleuchtung geeignet ist. Wählen Sie deshalb am besten eine Tischleuchte mit der Bezeichnung "Non-Hazard, RG0".

4. Kein stroboskopisches - "nicht-scratch" ist optimal

Das menschliche Auge ist bei niederfrequenten flackernden Lampen unterhalb von 50 Hz mit "no stroboscopic" gekennzeichnet. Die Stroboskopfrequenz ist höher als die Reaktionsgeschwindigkeit des menschlichen Auges und verringert somit den Schaden für den Augapfel. Bei der Wahl ist es am besten, die "nicht erkennbare" Stufenlampe zu wählen.

5. Wiedererleben - gleichmäßige Ausleuchtung ohne Blendung

Beleuchtungsgleichmäßigkeit: Die Reaktion ist die Hell- und Dunkelverteilung der Lichtquelle. Die Beleuchtung ist ungleichmäßig, es gibt einen hellen oder zu dunklen Punkt, und die Pupille muss ständig eingestellt werden. Das Arbeiten in einer solchen Beleuchtungsumgebung kann leicht zu visueller Ermüdung führen. Daher ist es beim Kauf einer Schreibtischlampe notwendig, eine Schreibtischlampe mit einer geringeren Beleuchtungsgleichmäßigkeit auszuwählen.


QR Code
  • Über uns
  • Produkt
  • News
  • Ausstellung
  • Kontaktiere uns
  • Anfrage
  • Copyright © Ningbo Reichtum Electrical Co., Ltd Alle Rechte vorbehalten.